Pedalboard-Beispiele

Pedalboards sind so verschieden wie die GitarristInnen die sie benützen - oder wie die Bedürfnisse für den jeweiligen Musikstil.

 

Auf dieser Seite findest Du einige Beispiele von Pedalboards die ich gebaut habe.

Ein relativ einfaches Board mit vielen (Sound-)Möglichkeiten:

dunlop «cry baby» => mxr «uni vibe» => mxr «boost/line driver» => ehx «octavix» => xotic «bb-preamp» => j. rocket «dude» => tc «polytune2» => tc «nova delay» => tc «alter ego» delay => tc «hall of fame».

stromversorgung t.rex  «fuel tank classic».

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein sehr komplexes Board:

Zum Betrieb an 1 oder 2 Verstärkern augelegt.

Zur Programierung der einzelnen Effekte in Banken.

Die Kanäle der Verstärker können via Midi geschaltet werden.

Stromversorgung mit t.rex «fuel tank goliath» für 9, 12 oder 18 Volt

Auf der rechten Seite befinden sich:

  • Gitarreneingang

  • 9V Buchse zur Stromversorgung zusätzlicher Effekte

Auf der linken Seite befinden sich:

  • Ausgänge für 2 Verstärker

  • Effektsend und Effektreturn für 2 Verstärker

  • 9V Buchse zur Stromversorgung zusätzlicher Effekte

  • Buchse zur Stromversorgung von Midi-Splittern

  • 2 Midi-Ausgänge

  • Buchse für 220V-Anschluss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Ein Midi-Board

  • Midi-Steuerung

  • Volume/Expression-Pedal

  • Wah Wah

  • Tempo-Tap

  • Tuner

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kleines Rack

Kein Pedalboard, sondern das Rack, zu dem das Midi-Pedalboard gehört.

Ich habe das Rack komplett selber konzipiert und zusammengebaut. Die Kabel habe ich selber gelötet.

In der silbernen Einschubeinheit verteckt sich ein ABY-Switcher sowie ein Verzerrer.

Die Programme des Effektgerätes (TC electronic G-Force) sowie die Funktionen des Verstärkers (Kanal1, Kanal2 , Kanal 3, Equalizer, Reverb, Class-A/Simul-Class) lassen sich via Midi-Fussbord steuern.